Meldung von Nebenwirkungen

Die in Polnisch aufgezeigte Information betrifft nur die Anmeldung von Nebenwirkungen auf dem Gebiet Polens. Um weitere Informationen in deutscher Sprache zu bekommen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:  +48 22 56 62 611

KOMTUR POLSKA Sp. z o.o. bittet Sie freundlich darum, alle Informationen über unerwartete Ereignisse oder unerwünschte Arzneimittelwirkungen zu den folgenden Arzneimitteln zu melden:

Riemser Pharma GmbH:

  • Aldactone (Kalii canrenoas) 20 mg/ml, Injektionslösung

Cheplapharm Arzneimittel GmbH:

  • Cymevene (Ganciclovirum) 500 mg, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
  • Dilatrend (Carvedilolum) 6,25 mg; 12 mg; 25 mg; Tablette
  • Ditropan (Oxybutyninum) 5 mg, Tablette
  • Dormicum (Midazolamum) 7,5 mg; 15 mg, Filmtablette
  • Fungizone (Amphotericinum B) 50 mg, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
  • Heminevrin (Clomethiazolum) 300 mg, Kapsel
  • Inhibace (Cilazaprilum) 0,5 mg; 1 mg; 2,5 mg; 5 mg; Filmtablette
  • Inhibace Plus (Cilazaprilum + Hydrochlorothiazidum) 5 mg + 12,5 mg; Filmtablette
  • Lexotan (Bromazepamum) 3 mg; 6 mg, Tablette
  • Vesanoid (Tretinoinum) 10 mg, Weichkapsel
  • Visudyne (Verteporfinum) 15 mg, Pulver zur Herstellung einer Infusionslösung
  • Xenical (Orlistatum) 120 mg, Hartkapsel

Atnahs Pharma UK Ltd

  • Bonviva (Acidum ibandronicum) 3 mg/ 3 ml, Injektionslösung
  • Bonviva (Acidum ibandronicum) 150 mg, Filmtablette
kliknij tutaj po szczegóły